Advent, Advent – Königliche Weihnachten auf Burg Hohenzollern

hohenzollern-weihnachtsmarkt19Die Entscheidung ist relativ kurzfristig gefallen, die Tickets für einen der schönsten Weihnachtsmärkte Deutschlands sind online schnell gekauft. Dem Familienausflug steht nichts mehr im Weg. Wenn dieses Jahr schon keine richtige Weihnachtsstimmung aufkommen will und der Dorfweihnachtsmarkt diesbezüglich auch versagt, dann müssen halt härtere Geschütze aufgefahren werden. Und was ist da passender als am Nikolaustag auf den “Königlichen Weihnachtsmarkt” von Burg Hohenzollern zu gehen?

Die ganze Woche regnet es nicht, außer natürlich heute! Während wir auf dem Parkplatz auf den Shuttlebus warten, geht der Regen in matschigen Schnee über. Auch nicht wirklich besser. Von der Burg ist nicht ein Stein zu sehen. Als hätte sie keine Lust auf uns, versteckt sie sich hinter einer dichten Nebelwand und wir können nur hoffen, dass sie noch da ist.

Der gut gefüllte Shuttlebus schaukelt sich Kurve um Kurve nach oben. Nach der letzten Biegung färbt sich der Nebel und schemenhaft tauchen Umrisse auf. Wir folgen dem fast schon geheimnisvollen Licht zum Burghof hoch. Kurz vor dem Ziel nehme ich die Witterung auf. Was auch immer es ist, wenn so schmeckt wie es duftet, muss es richtig gut sein. Im Holzofen gebackene Rosmarinfladen. Ja, so einen will ich haben, jetzt sofort. Immerhin bin ich schon fast am Verhungern! Anstehen, kaufen und dann lesen. Echt doof. Ich mag keinen Knoblauch und da ist richtig heftig Knoblauch drauf. Zum Glück opfert sich mein Mann.

Die Kulisse ist trotz Nebel und fehlender Weitsicht beeindruckend. Und echter Schnee ist im Eintrittspreis auch noch mit drin! Ein schönes Bild, wie sich Bäume und Statuen extra für uns mit einer eisigen Schneekluft präsentieren. Ich freu mich über den seltenen Anblick, immerhin blühen bei uns noch die Rosen!

Wir wandern von Bude zu Bude und sind etwas enttäuscht. Nichts, was man auf einem anderen Weihnachtsmarkt nicht auch bekommt. An einem Stand entdecke ich kleine Strickelche und Anhänger, die ich vor zwei Jahren bei uns im Baumarkt gekauft habe. Nein, das brauch ich nicht! Schade, da habe ich wirklich mehr erwartet! Dafür macht der Glühwein die Enttäuschung wieder wett. Der ist lecker, heiß und bringt uns zum Lächeln. Und weil wir grad so gut dabei sind, darf es auch von der frisch gebackenen Waffel noch eine zweite sein.

Im Grafensaal geht der Weihnachtsmarkt in die nächste Runde. Ob das schieben und drängeln nach oben lohnt? Wir sind uns da nicht ganz sicher, reihen uns dann aber doch ein und schieben eine Runde mit. In den königlichen Räumlichkeiten entdecken wir endlich die etwas anderen Stände und ich lass mich dann doch noch zu einem Kauf hinreißen.

hohenzollern-weihnachtsmarkt04hohenzollern-weihnachtsmarkt05hohenzollern-weihnachtsmarkt20hohenzollern-weihnachtsmarkt21

Einmal rund um die Burg muss trotz des schneidenden Windes sein. Ein Jagertee noch und wir sind bereit, uns den winterlichen Elemente zu stellen und tauchen ein in eine bizarre Welt. Im diffusen Licht stemmen Bäume und Gebüsch eine eisige Schneelast: Scharfkantige Eisgebilde, geformt von Nebelniederschlag und Wind. Eine eigene mystische beleuchtete Welt, abseits vom Trubel des Weihnachtsmarkts. Schauen, frieren, staunen. Bild um Bild versuchen wir die einzigartige Stimmung festzuhalten, obwohl der Nebel das Meiste verschluckt. Immer wieder baut sich die Burg unscharf im Hintergrund auf, um sich wieder in den Schutz des Nebels zurückzuziehen. Vor Kälte schmerzende Finger ignorieren wir. Und ob man die eigenen Füße spüren sollte, darüber kann auch später nachgedacht werden. Vergessen ist die erhoffte, grandiose nächtliche Aussicht weit übers Land. Vergessen ist der Weihnachtsmarkt im Burghof. Wir sind uns einig, so muss wohl eine königliche Weihnacht aussehen…

Wir hatten Glück, die Eispracht sehen zu dürfen. Heute fand der Weihnachtsmarkt nicht statt, Sperrung des Waldgebietes bei der Burg Hohenzollern wegen Eisbruch… Info / Zum Weihnachtsmarkt Burg Hohenzollern

hohenzollern-weihnachtsmarkt01hohenzollern-weihnachtsmarkt02hohenzollern-weihnachtsmarkt07hohenzollern-weihnachtsmarkt06hohenzollern-weihnachtsmarkt17hohenzollern-weihnachtsmarkt18hohenzollern-weihnachtsmarkt08hohenzollern-weihnachtsmarkt09hohenzollern-weihnachtsmarkt12hohenzollern-weihnachtsmarkt11hohenzollern-weihnachtsmarkt10hohenzollern-weihnachtsmarkt14hohenzollern-weihnachtsmarkt13hohenzollern-weihnachtsmarkt15hohenzollern-weihnachtsmarkt16

2 thoughts on “Advent, Advent – Königliche Weihnachten auf Burg Hohenzollern

  1. Ich wusste nicht dass es da einen Weihnachtsmarkt auf der Burg gibt, danke für den Tipp! Auch wenn ich jetzt ein paar Monate warten muss, schreib ich mir das auf meine To-See-Liste für den Winter🙂

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s