Advent, Advent… Schwarzwälder Tapas – Mein kulinarischer Buch-Tipp

Sie sind gerade in aller Munde: Die Schwarzwälder Tapas von Verena Scheidel und Manuel Wassmer. Ein Kochbuch, das traditionell inspirierend und aufregend anders ist. Die Auszüge aus dem Buch, die mir auf den Tisch flattern, machen Lust auf mehr. Die Aussicht, das Buch bei den Autoren selbst abzuholen, macht es natürlich noch begehrlicher!

schwarzwaelder-tapas3
Das Buch liegt schon auf dem Tisch, als wir ankommen und die Wellenlänge stimmt auch gleich. Die ansprechenden Fotografien und das übersichtliche Layout fallen mir gleich angenehm auf und ich mag das Buch erstmal nicht mehr aus der Hand legen. Seite um Seite blättere ich durch. Schmökere mich durch die außergewöhnlichen und doch meist einfachen Rezepte. Fast bin ich etwas erstaunt, dass sie durchweg aus mir bekannten Zutaten bestehen. Auf die schnelle entdecke ich keine Lebensmittel oder Gewürze, die ich nicht kenne oder bei uns auf dem Dorf nicht kaufen kann. Das gibt von mir schon mal einen ganz großen Pluspunkt! Bei der breit angelegten Rezeptauswahl ist für jeden etwas dabei und in Gedanken kreuze ich an, was ich alles ausprobieren möchte. selbst kindergerechte Tapas wurde nicht vergessen. Die Bilder versprechen absoluten Gaumenschaus und besonders die herzhaften Mini-Schwarwälder-Kirschtorte lässt mein Herz höher schlagen. Ich liebe das Buch jetzt schon!

Verena und Manuel erzählen von dem langen Weg der Entstehung von Rezepten und Buch. Von dem Tüfteln und Ausprobieren. Wie aus der anfangs festgelegten Anzahl an Rezepten immer mehr wurden. Die Zeit verfliegt und ich bin fasziniert. Nicht nur von den über 130 Leckereien, die dem Buch zu einen schwergewichtigen Umfang verhelfen. Das Buch kommt komplett aus einer Hand – außer dem Druck natürlich! Auch die tollen Bilder und das gelungene Layout sind in Eigenproduktion der beiden Hobbyköche entstanden. Mein vollster Respekt! Bei den Foodbilder hätte ich geschworen, dass ein Profifotograf seine Finger mit im Spiel hat!

schwarzwaelder-tapas4

schwarzwaelder-tapas2schwarzwaelder-tapas1

Das Signieren des Buches darf nicht vergessen werden und natürlich muss auch ein Bild mit den Autoren sein! Irgendwann erinnert mich ein Blick auf die Uhr, dass ich weiter muss. Schade, ich genieße das kurzweilige Gespräch mit Verena und Manuel. Freue mich über die ganzen Hintergrund-Infos und natürlich über den ein oder anderen Kochtipp. Wir verabschieden uns und ich weiß dass ich das Kochbuch wärmstens weiterempfehlen werde! An alle, die noch ein kulinarisches Geschenk suchen, sich selbst beschenken oder einfach nur schmökern wollen…

Weitere Infos zu “Schwarzwälder Tapas – Das Kochbuch” und zu den beiden Autoren:
http://www.cookandshoot.de/

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s