Alltag Social Media – 10 Fragen an Martina Eull (alias Eullchen)

Ob Eul(l)en nur Nachtaktiv sind oder auch einen Social Media Alltag haben? Aber sicher doch! Und für alle, die wissen wollen wie der aussieht, hat die Flütertüte bei @Eullchen nachgefragt…

1. Seit wann macht du / hast du deine Ausbildung als SMM
Seit März 2013

2. Warum hast du dich für diese Weiterbildung entschieden?
Die schnellen und meist unkomplizierten Kommunikationswege haben mich als Online-Redakteurin besonders interessiert. Mittlerweile schätze ich mein verlässliches Netzwerk aus Online-Profis, Nerds und Journalisten noch mehr als die Schnelligkeit im Allgemeinen. Besonders im vergangenen Jahr hat sich mein Netzwerk um zahlreiche Menschen erweitert, von denen ich einige zu guten Bekannten zähle.

3. Nutzt du deine Weiterbildung hauptberuflich?
Als Online-Redakteurin kann ich mein SMM-Wissen jeden Tag gebrauchen und setze es auch ein.

4. Wie sieht dein Social Media Alltag (privat/geschäftlich) aus?

5. Bist du “flächendeckend” unterwegs oder hast du dich auf einzelne Netzwerke spezialisiert?

6. Welche Netzwerke sind für dich ein absolutes Muss?
Twitter, Google+ und Youtube (und jaaaa, Facebook auch)

7. Was bedeutet Social Media für dich persönlich?
Information, Entertainment und Organisation

8. Hat bzw. wie hat Social Media dein Leben verändert/beeinflusst?
Ja, es ist transparenter geworden in Bereichen, in denen ich es möchte, zum Beispiel beim Aufbau meiner Online-Reputation. Gleichzeitig habe ich aber auch gelernt, noch stärke auf meine Privatsphäre zu achten und auch mal auf das Smartphone zu verzichten (auch wenn`s schwer fällt).

9. Social Media ist sehr schnelllebig, wie schaffst du es, auf aktuellem Stand zu bleiben?
Gar nicht. Ich versuche zumindest bei den Themen, die mich persönlich interessieren, auf dem Laufenden zu bleiben. Aber immer auf dem neusten Stand der Entwicklung bei Thema Social Media zu sein, ist meiner Meinung nach fast unmöglich.

10. Würdest du dich wieder für diese Richtung entscheiden?
Jederzeit.

Ein kleiner persönlicher Tipp zum Abschluss…
Be online, Be social, Be Yourself.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s