Frühlingsputz und der ganz normale Social Media Alltag

Der Frühling hat dieses Jahr überraschend früh an die Tür geklopft. Mit schmeichelnden Sonnenstrahlen, aufbrechenden Blatt- und Blütenknospen und den ersten Schmetterlingen (zwei habe ich schon recht früh persönlich im Garten bestaunt) lockt er nach draußen.

Die Winter-Outfits verschwinden im hintersten Schrankwinkel und werden dort auch hoffentlich bis zum Herbst bleiben! Die Wintersaison hatte dieses Mal doch etwas von Social Media: Kurz, schnelllebig und nicht zu fassen.

Neben dem Drang, die warmen Temperaturen im Freien zu genießen, kommt gleichzeitig der Wunsch nach dem alljährlichen Frühlingsputz – Spinnhudeln und Staub müssen weg, manche Wand verträgt einen Anstrich in frischer Farbe und durch das Fenster wäre ein ungetrübter Blick auch wieder schön.

Der frühe Frühling setzt den Putzteufel in mir nicht nur auf Haus und Garten an. Auch die vielen, im Winter festgesessenen und schon leicht modrigen Gedanken vertragen ein Entrümpeln und Aufpolieren. Endlich schaffe ich es auch auf Facebook und Twitter – Ich habe ja selbst nicht mehr daran geglaubt: Die Flüstertüte hat nun ihre Fanpage und zwitschert dazu auch noch durch das Web!

Und wenn ich schon dran bin, erwischt es die Flüstertüte gleich auch noch mit: Gründlich abstauben, ordentlich durch die Ecken wischen und zum Abschluss noch einen frischen Anstrich. Lange genug hat mein „Tütchen“ von mir vernachlässigt eine dicke Staubschicht angesetzt. Nein, hier wird jetzt nicht nur etwas gefegt. Hier muss ein neues flottes Outfit her! Der Frühling bringt mich auf Trab, macht Lust auf frischen Wind um die Nase. Dazu gibt es dann auch gleich noch eine neue Serie, die sich mit dem ganz normalen „Wahnsinn“ des Social Media Alltags befasst…

2 thoughts on “Frühlingsputz und der ganz normale Social Media Alltag

  1. Liebe Silja, schön, dass du deiner Flüstertüte einen Frühjahrsputz verpasst hast. Ich lese deinen Blog sehr gerne und freue mich auf deine neue Serie. Viel Spaß und Erfolg.

    • Vielen Dank Juliane für Dein Lob, dass mich wirklich freut! Zumal Deine Maintalerin für mich, als Social Media-Mensch und waschechter Heimat-Krimi-Leserin, immer wieder ein gespannt erwartetes Highlight des Tages ist – Auf diesem Weg daher an Dich ein großes DANKESCHÖN für Deinen tollen Blog!!!

      Liebe Grüße ins Maintal
      Silja

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s