Fazit statt Rückblick – Mein Social Media Jahr 2013

Das Jahr neigt sich dem Ende zu, wie alle Jahre wieder.

Überall gibt es gerade Rückblicke in Hülle und Fülle. Ich möchte eigentlich nicht zurück schauen. Aus vergangenem habe ich gelernt – und das gleich mehr oder weniger schmerzhaft vor Ort – und im neuen Jahr warten gerade im Social Media-Bereich so viele Herausforderungen auf mich, dass ich lieber nach Vorne schauen möchte.

Also kein Rückblick für die Flüstertüte, lieber mein Fazit zum “fast” vergangenen Jahr:

Das Internet hat für mich irgendwie mehr als 24 Stunden am Tag, jedenfalls lebt es rund um die Uhr und verändert bzw. entwickelt sich so schnell weiter, dass man schon fast mit einem offenen Auge schlafen muss, um nichts zu verpassen. Wer damit Schritt halten will, muss sich ranhalten und wachsam sein! Dadurch heißt Social Media für mich inzwischen auch stetige, persönliche Weiterentwicklung. Aber ich habe auch gelernt, trotzdem mal offline zu sein. Es tut auch nur kurz weh und einfach mal selbst abzuschalten, gehört eben auch dazu!

In diesem Sinne, kurz und schmerzlos:
Die Flüstertüte und ich wünschen allen einen guten und entspannten Start ins neue Jahr 2014!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s