Daumen hoch für “Dauerliker” auf Facebook?

Ich sitze gerade da und übe mich im “Dauerliken”, allerdings nicht auf Facebook. Wie das gehen soll? Oh, das geht recht gut und eigentlich wie von selbst – zumindest, wenn man den Arm samt Daumen im Gips hat. Massiv und prominent ragt mein Däumchen in die Höhe, ein Like für alles und jedermann, ob ich will oder nicht! Eine Biene, ein Eis, ein plötzlicher Regenguss erhalten von mir genauso den erhobenen Daumen wie der lärmende Nachbar und die Schnecke, die sich frech mein letztes Salatblatt im Garten holt. Nein, so freizügig bin ich sonst nicht mit meinen Likes und so intensiv – mit eigenem Like-Daumen – wollte ich Social Media eigentlich auch nicht betreiben. Es nervt mich, geht mir sowas von auf die Schnürsenkel (die ich natürlich momentan gar nicht habe, weil ich bei der Wärme gerade barfuß unterwegs bin). Ich bin kein Freund davon, alles, egal was, zu liken.

Unter meinen Facebookfreunden habe ich auch so einen penetranten Liker. Das nervt und er schrabbt gefährlich um die Freundschaftskündigung rum. Probleme mit seiner Freundin werden momentan durch wildes (noch unsinnigeres) Liken von unterirdisch doofen Sprüchen über Facebook ausgetragen. Mir werden schon die Zähne lang und die Nackenhaare kämpfen um einen Stehplatz, wenn ich wieder sehe „Erwin gefällt“… (Name wurde von der Redaktion natürlich geändert ;-)). Hab ich einen Friedhof der Kuscheltiere, äh nein, Friedhof der Jammer-Sprüchle und schlechten Bilder? Danke nein, darauf habe ich absolut keine Lust! Hier hilft wirklich nur noch eine radikale Trennung – Sorry Erwin, war ne schöne Zeit mit dir, aber hier trennen sich unsere Wege. Deine Like-Sucht und die dummen Sprüche gehen mir echt auf die Nerven, nimm dir lieber die Zeit und red mal mit deinem Mädel! Ich und dein vom “Gefällt mir” klicken sicher schon überlasteter Zeigefinger würden es dir danken!

Ich frage mich, was die Dauer- bzw. Massenlikerei soll? Ist es die Bequemlichkeit, nicht darüber nachdenken zu müssen, ob ich etwas wirklich gut finde oder nicht? Ist es ein innerer Zwang, fast schon eine Sucht, alles liken zu müssen? Geht das Liken schon automatisch ohne noch in das Bewusstsein vorzudringen? Färbt hier ein Facebookniveau – bei dem Inhalte gar keine Rolle mehr spielen – ab, über das man sich so langsam Gedanken machen müsste? Ich kann nicht sagen, wodurch der Drang für dieses Like-Verhalten ausgelöst wird, ich kann aber mit Sicherheit sagen, dass wir – Massenliker und ich – auf Dauer keine Freunde sind…

6 thoughts on “Daumen hoch für “Dauerliker” auf Facebook?

  1. Hihi! Und unter Deinem Artikel steht, automatisch generiert: “Be the first to like this”. Nein, kann ich grad nicht;) Aber auf twitter teilen kann ich Deinen schönen Post!

  2. Hallöle!
    Na, gute Besserung erst einmal! Bei all meinem echten Mitgefühl für Deinen Bruch (nicht mit Erwin, sondern der andere Däumling) – witzig ist das Foto ja schon! Ich trau mich fast gar nicht, hier jetzt ein Like zu setzen… ach doch, wenn es mir halt gefällt. Ein Dauerlike-Problem hatte ich eben noch nie – schon gar nicht zwei.😉 Ich glaube, das ist wie mit Blumen als Geschenk – zu viel und zu oft, fangen die auch an zu müffeln. Na und irgendwann sind es eben auch keine Komplimente oder was auch immer, sondern nur noch Nervkram. Ist nicht Sinn der Sache und da verstehe ich Deinen Unmut sehr gut.
    Hitzige Grüße
    Franziska

    • Hallo Franziska,
      ja, zuviel von etwas ist nie gut, auch nicht von eingegipsten Däumchen (ist jetzt die 7 Woche mit Gips) oder nerviges Verhalten von Freunden auf Facebook…

      Daumen hoch und dir ein schönes Sommerwochenende🙂

  3. *gg* junaimnetz hat es schon erwähnt – ich musste auch lachen, als ich am Ende des Artikels war. Ich würde mich nicht trauen irgendwo auf “gefällt mir” draufzudrücken. Auch wenn ich das nun bei diesem Artikel gerne machen würde.

    Gute Besserung und ein hoffentlich baldiges “Gips ab”. Hoffentlich kannst Du danach den Daumen bald wieder abbiegen.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s